Das neue Kapitalanlagerundschreiben

Am 12. Dezember 2017 hat die BaFin das neue Kapitalanlagerundschreiben 11/2017 veröffentlicht.

Das Kapitalanlagerundschreiben dient der Auslegung von versicherungsaufsichtsrechtlichen Rechtsgrundlagen im Zusammenhang mit der Kapitalanlage - von der AnlV erfassten - regulierten Investoren, insbesondere kleinen Versicherungsunternehmen, Pensionskassen und, soweit über den landesgesetzlichen Verweis anwendbar, Versorgungswerken.

Dieser Newsletter dient als Überblick über die wesentlichen Neuerungen durch das Kapitalanlagerundschreiben im Hinblick auf die Beteiligung deutscher regulierter Investoren an alternativen Investmentfonds unter der AnlV.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.PDF

Dieses Dokument und alle Informationen, die über die Links in diesem Dokument aufgerufen werden können, enthalten lediglich allgemeine Informationen und ersetzten keine juristische Beratung im Einzelfall. Wir empfehlen Ihnen, sich professioneller juristischer Beratung zu bedienen, bevor Sie aufgrund der Inhalte dieses Dokumentes Entscheidungen treffen oder von solchen absehen.